Pink-Grapefruit-Limonade selbstgemacht

image (1)

Diese Limonade gab es vor ein paar Tagen als alkoholfreien Aperitif zu einem kleinen Sommermenü…jaaaahaaa, wir hatten nämlich Sommeranfang letztes Wochenende!

Die Limonade lässt sich prima schon am Vortag vorbereiten, denn der aufgekochte Saft muss komplett auskühlen. Abgesehen von der Wartezeit ist sie schnell zubereitet und den Rest erledigt ja der Kühlschrank :).

Zutaten für 6 Gläser:

500 ml frisch gepresster Grapefruit-Saft (3-4 Früchte)
150 ml frisch gepresster Zitronensaft (3-4 Früchte)
75 g Zucker
750 ml kaltes, sprudeliges Mineralwasseru
Limettenscheiben (zur Deko)
Eiswürfel

Zubereitung:

1. Die Früchte auspressen und die benötigten Mengen abmessen.

2. Die Säfte mit dem Zucker aufkochen und 10 Minuten einkochen lassen.

3. Die Saft-Zucker-Mischgung durch ein Sieb geben um das meiste Fruchtfleisch zu entfernen. Dann komplett abkühlen lassen.

4. Nach dem Auskühlen mit 750 ml eiskaltem Mineralwasser aufgießen und 2 Handvoll Eiswürfeln zugeben.

5. Mit Limettenscheiben und Strohhalmen servieren :-)

image

Hmmmm…lecker…

Übrigens: Die Spießchen im Hintergrund sind einfach nur die Papaya-Caprese aufgespießt und als Gruß aus der Küche serviert.


, , , , , , , ,

2 Responses to Pink-Grapefruit-Limonade selbstgemacht

  1. Birgit 2. Juli 2014 at 19:30 #

    Sehr lecker! Tolles Rezept! Danke.

  2. Christiane 19. Juli 2014 at 11:02 #

    Vielen Dank für das wirklich super-leckere Rezept! Ich habe die Limonade letzte Woche an meiner Geburtstagsfeier gemacht und alle Gäste waren restlos begeistert :-)

Hinterlasse eine Antwort