Mozzarella-Zitrus-Salat

IMG_9018

Huhu ihr Lieben,

da hab ich doch glatt mal wieder eine Idee aus meinem Lieblingsrestaurant gemopst ;-). Dort stand nämlich ein ganz ähnlicher Salat neulich auf der Karte. Das heißt- eigentlich Stand da „Salat mit Grapefruit und Büffelmozzarella“. Als ich ihn dann bekam, schaute aber unter dem eigentlichen Salat noch etwas hervor, das aussah wie quer geschnittener Spargel. Verwundert hab ich probiert und …aaaah…Na klar! Das sind Schwarzwurzeln! *mjam*….das war eine sehr leckere Kombination!

Nach dem Rezept für’s Dressing und der Zubereitung hab ich natürlich nicht gefragt…*lach* aber die Kombination hab ich als Idee mit nach Hause genommen und dort so lange gebastelt, bis ich das Ergebnis richtig lecker fand. Hier ist es nun für euch:

Zutaten für 2 als Vorspeise:

1 Grapefruit
1 große Orange
2 gute Handvoll Feldsalat oder Pflücksalat
1 Kugel Mozzarella (am besten Büffelmozzarella)
3-4 Stangen Schwarzwurzeln (etwa 400 g ungeputzt)
2 EL Olivenöl
2 EL Walnussöl
3 EL Weißweinessig
1 TL Senf
1 TL Honig
Salz, Pfeffer
150 ml Gemüsebrühe
1 TL Butter
Zubereitung:

1. Die Schwarzwurzeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Hier hab ich erklärt, wie man Schwarzwurzeln schält, ohne sich und die halbe Küche einzusauen ;-).

IMG_9010

2. Die Schwarzwurzeln in einen Topf geben und mit 1 TL Salz und 1/2 TL Zucker vermengen. Mit geschlossenem Topf 10 Minuten stehen lassen, sie ziehen dabei etwas Wasser. IMG_9011

3. Die Gemüsebrühe nun hinzugeben und aufkochen lassen.  Die Schwarzwurzeln bei mittlerer Hitze und offenem Topf gar dünsten. Das dauert etwa 10-15 Minuten. Sie sollten etwas fester sein, als man Spargel zubereiten würde, dann sind sie richtig. Die Brühe verkocht dabei langsam. Wenn das Gemüse droht, anzubrennen, etwas Brühe nachgeben. Aber nur ganz wenig- es soll zum Schluss so eingekocht sein, dass wir es nicht abgießen müssen.

IMG_9015

4. Einen TL Butter an die Schwarzwurzeln geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Beiseite stellen, sie dürfen dann lauwarm unter den Salat.

5. Die Orange und die Grapefruit filetieren. Den Mozzarella abgießen und in Scheiben schneiden. Den Salat putzen, waschen und trocken schleudern (das kann man alles auch prima schon machen, während die Schwarzwurzel marinieren).

IMG_9012

IMG_9013

IMG_9014

6. Für das Dressing Öle, Essig, Senf, Honig sowie eine gute Prise Salz und Pfeffer vermengen. Wer mag, kann auch einen EL vom ausgetretenen Orangensaft in das Dressing geben. Ich gebe alles in ein kleines Schraubglas und schüttle kräftig.

7. 1/3 des Dressings an den Salat geben und gut vermengen.

8. Zuerst die Schwarzwurzeln auf den Teller geben, drum herum die Zitrusfrüchte und den Mozzarella anrichten. Dann den Salat auf die Schwarzwurzeln geben und das verbliebene Dressing rundherum auf Früchten und Mozzarella verteilen.

IMG_9016

Fertig 🙂

IMG_9017

 

, , , , , ,

Noch kein Kommentar vorhanden. Vielleicht solltest Du einen schreiben?

Schreibe einen Kommentar