Last Minute: Schnelle Einschulungs-Cakepops

image

Kinder sind ja manchmal so herrlich direkt, ehrlich und unbedarft…*lach* Da fing doch tatsächlich gestern unsere kleine Nachbarin im Treppenhaus meinen Freund ab um ihn zu löchern, ob er denn auch ein Geschenk für sie zur Einschulung gekauft hätte… Der fiel natürlich aus allen Wolken. Einschulung? Ach..ja, äh klaro!

Soso…und während ich überlegte, was wir jetzt noch mal eben schnell über Nacht herzaubern können, fiel mir ein, dass ich doch mal Buchstaben aus Zucker gekauft hatte. Ist schon ein bisschen her und ich hatte damals keine bestimmte Idee, was ich mal daraus machen möchte…aber das schien mir ein guter Anlass. Also überzog ich in Windeseile ein paar Cakepops mit Schokolade und bestreute sie mit den Buchstaben- Und ich finde…für ein Last-Minute-Geschenk kann es sich sehen lassen, oder? :-)

image(2)

Die Cakepops sind aus diesem Schoko-Nougat-Teig, allerdings ohne die Marmeladenschicht. Überzogen hab ich das ganze mit dunkler Schokolade und die Zuckerbuchstaben habe ich vor einigen Monaten gekauft, leider fällt mir nicht mehr genau ein, wo das war…*amKopfkratz*… aber es gibt solche Zuckerbuchstaben von mehreren Herstellern, zum Beispiel kann man sie hier kaufen.
Man kann natürlich “für untendrunter” jede Sorte Cakepops herstellen, die schmeckt & gefällt. Am schnellsten sind Cakepops aus Oreo-Frischkäse-Masse, wie hier beschrieben. Die Schoko-Nougat-Kugeln hatte ich noch eingefrogren- das kann man übrigens mit allen Sorten fertig gerollten (noch nicht mit Schoko überzogenen) Cakepops machen. Ist total super, wenn es mal schnell gehen muss.

Übrigens: hier findet ihr die allgemeine Anleitung zur Herstellung von Cakepops.

Wichtig ist hier, dass man recht schnell arbeitet- die Schokolade wird ja schnell fest, wenn die Pops vorher gut gekühlt waren. Sobald die Schokolade etwas abgetropft ist, muss man die Buchstaben auf die noch feuchte Oberfläche streuen.

image(1)

Dazu gabs eine kleine Karte, das ganze dekoriert auf einem hübschen Teller….fertig war unser Last-Minute-Einschulungsgeschenk :-).


, , , ,

4 Responses to Last Minute: Schnelle Einschulungs-Cakepops

  1. Jens 14. September 2013 at 07:10 #

    Ich fürchte ich werde den Trend der Cake-Pops diesmal völlig verschlafen. Ich habe mich immer noch nicht daran versucht … Es kommt bestimmt bald der nächste Trend und schwupp bin ich in der Küche Retro, wenn ich es mal schaffe 😉

    Gruß,
    Jens

  2. Susi 11. April 2014 at 22:14 #

    Wow was für ein toller Blog…kann gar nicht mehr aufhören zu lesen…! Mach weiter so.
    lg Susi

  3. Nazife 4. Mai 2014 at 04:14 #

    Hey, finds echt toll was Du so machst :)
    Ich habe eine Frage. Wo kaufst Du die Stiele.? Die sehen recht stark und robust aus. Ich konnte solche leider nicht finden. Liebste Grüße ^_^

Hinterlasse eine Antwort