Gefüllte Fleischtomaten mit Feta und Kräutern – vegetarisch, leicht, lecker!

Foto 2

Hach…ist das schön, wenn man endlich wieder entspannt bloggen kann und sich nicht mehr mit der Technik herumplagen muss. Das eMail-Problem wurde behoben, die Mails bei neuen Artikel sollten nun wieder regelmäßig verschickt werden. Falls jemand (noch) Probleme hat, bitte melden! :-)

Dieses tolle Rezept fand ich neulich zufällig bei Chefkoch – ich wollte Fleischtomaten vegetarisch füllen, aber die klassische Version mit Reis fand ich langweilig. Ich habe mir das Originalrezept etwas “zurechtgebogen” – mehr Feta und eine längere Backzeit, da im Originalrezept kleine Tomaten verwendet wurden. Das Ergebnis: Superlecker, gibt es ganz bald wieder! Die Zeit der richtig tollen Tomaten kommt ja schließlich erst noch in diesem Jahr.

Die Füllung erinnert ein wenig an den herzhaften Käsekuchen mit Ziegenkäse, den ich neulich eingestellt habe. Wer den mag, wird auf jeden Fall auch auf diese Tomaten stehen :-).

Zutaten für 2 Portionen:

2 große Fleischtomaten
1 kleine Zwiebel
1 Knobizehe
3-4 Zweige Thymian, frisch
2 geh. TL Oregano, getrocknet (frischer geht natürlich auch!)
1 Handvoll Petersilienblätter Oder 1 geh. EL gehackte TK-Petersilie)
90 g Feta*
125 g Quark*
1 Ei
1 EL (10g) Semmelbrösel (alternativ Paniermehl oder feine Haferflocken)
nach Belieben etwas Ölivenöl
Salz, Pfeffer

*Ich nehme leichten Feta, allerdings nur den von Salakis, alle anderen Marken schmecken mir nur “vollfett”. Beim Quark tut es prima auch Magerquark, mit mehr Fett wird es aber natürlich cremiger.

Zubereitung:

1. Den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Von den Tomaten oben einen Deckel abschneiden und sie mit einem Löffel vorsichtig aushöhlen, so dass noch ein fester Rand stehen bleibt (lieber etwas weniger herausnehmen, dafür geht euch die Tomate nicht kaputt…besonders, wenn sie etwas weicher sind!). Die Tomaten dann von innen salzen und pfeffern.

Foto 3

2. Zwiebel und Knobi schhälen, fein hacken. Ebenso alle noch nicht gehackten Kräuter (entfällt natürlich bei getrockneten oder TK-Kräutern) fein hacken.

3. Den Feta mit der Gabel krümelig zerdrücken, dann mit dem Quark, dem Ei, den Kräutern, Paniermehl sowie einer guten Portion Pfeffer verrühren. Abschmecken- erst jetzt salzen, denn der Feta könnte recht salzig sein.

Foto 1

Foto 2

4. Die Füllung auf die beiden Tomaten aufteilen. Dann den Deckel vorsichtig auflegen- nach Belieben die Tomaten mit etwas Olivenöl beträufeln (kann man- wer sehr gutes Olivenöl verwendet- auch hinterher noch machen, dann wird das Öl nicht so heiß. Wirklich notwendig ist es allerdings nicht, es passt geschmacklich aber gut).

Foto 4

5. In einer kleinen Auflaufform rund 30-35 Minuten garen. das Originalrezept in kleinen Tomaten sah 15-20 Minuten vor, für Tomaten von der Größe etwa wie die beliebten “Tasty Tom”.

Foto 5

6. Herausnehmen und servieren….vorsicht, heiß! Ich hatte dazu einen schlichten Salat, mehr brauchte ich nicht. Aber wer mag- leckeres Knusperbrot passt natürlich auch!

Foto 3

 


, , , , , ,

3 Responses to Gefüllte Fleischtomaten mit Feta und Kräutern – vegetarisch, leicht, lecker!

  1. soi 28. Mai 2015 at 20:58 #

    Heute ausprobiert und als lecker und wiederholenswert befunden. :-) Danke für das tolle Rezept!

    • Danja 31. Mai 2015 at 12:57 #

      Hallo Stella,

      vielen Dank für Deine Rückmeldung, ich freuemich sehr, dasses Dir geschmeckt hat! :-)
      Liebe Grüße aus Köln,
      Danja

  2. Bruni 2. Juni 2015 at 19:26 #

    Hallo Danja,

    habe das REzept heute ausporbiert und es einfach köstlich, hat sogar meinem Fleischfresser geschmeckt, danke für das tolle Rezept, kommt gleich in mein Kochbuch. Und danke für den tollen Block.

    Bussi Bruni (CK red runner)

Hinterlasse eine Antwort