10-Minuten-Sommer-Erfrischung

Foto_4

Huhu ihr Lieben,

heute habe ich mal wiede einen echten Küchen-Quickie für euch- ein richtig schneller Salat, der locker als Hauptgericht durchgeht und gerade im Sommer super erfrischend ist…nicht zuletzt, weil man nach nur 10 Minuten in der Küche wieder aufs Sofa (am besten vor einen Ventilator) verschwinden kann.

Die Portion reicht als Hauptgericht für einen oder aber als Beilage für 2…auch super zum Grillen, dazu dann Hähnchenspieße, Lamm oder auch Fisch….mjamjam.

Ich hatte gar nicht auf dem Schirm, dass ich euch diese Kombi noch nicht vorgestellt habe, deshalb gibt es keine Fotos von zwischendurch. Aber ich verspreche euch: es ist super-mega-einfach. Echt!

Foto_2

Zutaten für 1 als Hauptgericht ode 2 als Beilage:

1 Mozzarella*
1 Avocado, reif, aber nicht matschig
1 kleine Mango
2 EL Olivenöl
2-3 EL Limettensaft
1 TL Honig
Salz, Pfeffer 1/4 TL Cayennepfeffer oder 1/2 gehackte Chilischote
ggf etwas Basilikum oder Koriander, schmeckt beides dazu (aber nicht mischen! ;-))

*ich nehme gerne den fettarmen Mozzarella von Galbani…meiner ´Meinung nach der einzige “leichte” Mozzarella der gut schmeckt

Zubereitung:

1. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und würfeln. Den Mozzarella abtropfen und ebenfall in Würfel schneiden.

2. Die Avocado halbieren, mit einem Esslöffel die Hälften aus der harten Schale hebeln und das Fruchtfleisch ebenfalls grob würfeln.

3. Den Limettensaft (ich presse dazu immer eine frische Limette aus), das Olivenöl, den Honig, eine gute Portion Salz und Pfeffer spwie den Cayennepfeffer oder die gehackte Chili gründlich vermengen, ich gebe dazu alles in ein Marmeladenglas und schüttle kräftig.

4. Mango, Mozzarella und Avocado mit dem Dressing vermengen.

Wer mag: Dazu schmeckt etwas gehackter Basilikum oder Koriander…je nachdem, in welche Richtung man es lieber mag.

Foto_3

Guten Appetit & eine schöne Erfrischung!


, , , , ,

4 Responses to 10-Minuten-Sommer-Erfrischung

  1. Greeny 5. Juli 2015 at 16:15 #

    Huhu Danke, der Salat hört sich ja wieder mal klasse an. Mit was könnte ich denn die Mango ersetzten? Ich mag die einfach nicht. Vielleicht Pfirsiche?
    Grüßli Greeny

    • Greeny 5. Juli 2015 at 16:16 #

      Danke= Danja

    • Danja 5. Juli 2015 at 16:39 #

      Huhu Greeny,

      Keine Mango? Echt jetzt? Das gibt es???? Auch nicht die tollen, reifen und saftigen Flugmangos? Sachen gibt’s 😉
      Ich würde Dir Nektarinen empfehlen, ruhig schön reif!
      Alternativ schmeckt es auch mit Papaya….dann macht sich im Dressing ein wenig Currypulver perfekt.

      Sonnige Grüße,
      Danja

      • Greeny 5. Juli 2015 at 17:14 #

        Hier auch nochmal Danke

Hinterlasse eine Antwort